Unsere Lohnmosterei

Werden Sie unser Obstlieferant

Wir nehmen jedes Jahr in den Monaten September, Oktober und November Ihr Obst an und pressen daraus hochwertige Fruchtsäfte. Anliefern können Sie bei uns Ihre REIFEN Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Quitten.  Dieses Obst können Sie dann auf einem „Saftkonto" gutschreiben lassen und das Jahr über gegen eine Verarbeitungsgebühr, die je nach Saft variiert, abholen. Unreifes und fauliges Obst muss aussortiert und wieder mitgenommen werden.

 

Obsternte 

Ihr Fahrzeug wird auf unserer praktischen Bodenwaage gewogen, danach fahren Sie direkt an das Silo zum Ausschütten der Säcke oder Kisten. Auch das Abkippen von offenen Anhängern ist problemlos möglich.

Obstannahmezeiten

(Öffnungszeiten)

Saft vom eigenen Obst

Nehmen Sie den Saft von Ihrem eigenen Obst gleich wieder mit nach Hause.

 

Ab einer Menge von 150 kg können Sie Ihr eigenes Obst bei uns pressen lassen und bei Ihnen zu Hause  im Fass selbst vergären.

Wir verkaufen auch frisch gepressten Saft ohne Obstanlieferung!

 

Wir füllen Ihren Saft, der nur durch Erhitzen haltbar gemacht wird, in  5-Liter-Saftboxen ab.

Ab einer Menge von 1000 kg füllen wir Ihren Saft auch in Flaschen ab, den Sie dann ein paar Tage später abholen können.

 

Lohnmosten vom eigenem Obst nur nach Terminvereinbarung.

Adresse

 

Dietmar Übele

Mosterei und Brennerei

Dalkinger Straße 70

73463 Westhausen

Kontakt

Telefon: 07363 6648

Telefax: 07363 3985

info@mosterei-uebele.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag geschlossen

Dienstag - Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

14.00 Uhr - 18.00 Uhr


Samstag

8.00 Uhr - 12.30 Uhr